Herzlich Willkommen Sternenkind (ohne CD)

Art.Nr.: 11901

Hersteller: pg

EUR 3,00
inkl. 7 % MwSt.

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Gewicht 185 kg
 
  • Ausführung: PRINT





Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Bereits das Cover ist sehr schön anzusehen und macht sowohl bei Lehrern als auch den Kindern sofort Lust auf mehr. Ich habe das Stück mit einer 2. Klasse im Musikunterricht erarbeitet und muss sagen: es funktioniert. Die relativ modernen Lieder sind sehr schön und die Melodien eingängig, sodass man sie gut mit den Kleinen einstudieren kann. Die Noten inkl. angegebener Akkorde im Buch sind dabei perfekt, um selbst Melodie plus Begleitung auf dem Klavier zu spielen und so auf die Kinder und ihre Fähigkeiten (Tempo, Wiederholung einer Stelle, …) eingehen zu können. Es gibt auch die Möglichkeit, die Lieder über Spotify mit einem Bluetooth Lautsprecher abzuspielen. Top! Die Lieder sind ein richtiger Ohrwurm und klangen nach Einübung stets noch eine ganze Weile über den Flur. Auch jetzt singen die Kinder sie immer noch sehr gern und viel. Szenisch ist es von Vorteil, dass keiner alleine spielen oder reden muss. Die verschiedenen Sätze können von der ganzen Kleingruppe gesprochen oder aufgeteilt werden, sodass jeder nur einen kleinen Satz hat. Ganz wie es die Kinder gern wollen und können. Der angegebene Zeitrahmen für die Einstudierung ist meines Erachtens möglich, aber dann, sofern nur eine Lehrkraft am Projekt beteiligt ist, relativ eng getaktet. Ich habe das Stück alleine mit der Klasse erarbeitet und mir und den Kindern daher einfach mehr Zeit gegeben, alles zu lernen, zu verinnerlichen, die Kostüme und das Bühnenbild zu basteln und schließlich das Theaterstück aufzuführen. Die Kostüme und das Bühnenbild haben wir fächerübergreifend während der Kunststunden angefertigt. Mit dem vorgesehenen Krepppapier stellten sich die Kostüme als relativ empfindlich heraus. Ich würde daher empfehlen, sie erst zur Generalprobe anzuziehen. Alternativ könnte man auch einfarbige T-Shirts nehmen und nur die Symbole basteln und darauf befestigen. Einzig schade fanden meine Schülerinnen und Schüler, dass in der Geschichte nicht mehr erzählt wird, was das Sternenkind alles auf der Erde erlebt. Diesen Teil haben wir aber unproblematisch als kurze Textsequenz des Erzählers einbauen können. Erweitern nach eigener Kreativität kann man ja immer. Insgesamt also aber ein sehr schönes Stück, das den Kindern viel Freude bereitet und gut auch schon mit den Kleinen umzusetzen ist.

Dieses Projekt testete Frau Bassen als Materialtesterin