Leseabenteuer für die Grundschule: Der kleine Indianer und Die kleine Nixe

2.943885

EUR 2,94 inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Autor: Sander, Manon
Illustrationen: Takač, Tamara
Bestellnr.: 1500
ISBN/EAN: 978-3-940253-52-1
Ausstattung: Heft, DIN A4
Seiten: 40
Gewicht: 183 g
Klasse: 1-2
Verlag: Grundschulstunden Verlag (GSV)

Lieferzeit 1-2 Tage

  • Ausführung: PRINT

Auf den Merkzettel

Leseabenteuer für die Grundschule: Der kleine Indianer und Die kleine Nixe

Lesen zu können ist wichtig, aber Spaß am Lesen zu haben ist viel wichtiger. Hier erhalten Sie gleich zwei fröhliche Leseabenteuer, um in ihrer Schulklasse die Leselust zu wecken.

Die beiden Texte lassen sich unabhängig voneinander abwechslungsreich einsetzen: als individuelles Lesetraining, im differenzierten Unterricht, im Werkstattunterricht oder als gemeinsame Klassenlektüre. Hierzu erhalten Sie jeweils vielfältige Aufgaben, die das sinnentnehmende Lesen fördern.

In der Geschichte "Der kleine Indianer" will ein Indianerjunge nicht mehr klein sein und gerät in ein riskantes Abenteuer. Der Lesetext "Die kleine Nixe" erzählt von einer Schatzsuche in den Tiefen eines Sees.

Gerade Kinder lieben spannende Geschichten und Hauptfiguren, mit denen sie sich identifizieren können. Hier tauchen die Kinder entweder als Indianer in eine wagemutige Welt voller Gefahren oder als Nixe in eine fremde Unterwasserwelt ein.

Kindgerecht und fesselnd erzählt, eignen sich die liebevoll illustrierten Geschichten besonders für den Anfangsunterricht (Klasse 1 und 2). Abwechslungsreiche Aufgaben zum sinnentnehmenden Lesen intensivieren das Leseerlebnis.

Leseabenteuer für die Grundschule: Der kleine Indianer und Die kleine Nixe

Der kleine Indianer

Die Umsetzung fand einmal in der Woche am Nachmittag in der Ganztagesklasse statt. Als Vorbereitung habe ich eine Mappe erstellt, die auf der einen Seite den kleinen Indianer und auf der anderen Seite die kleine Nixe darstellte. In der gebastelten Mappe befanden sich in Klarsichthüllen die Lesetexte mit Fragen, Arbeitsblätter,   Aufträge…
Zunächst wurde der Indianer von den Kindern im Halbkreis betrachtet und beschrieben. Vorwissen wurde bereits aktiviert.
Im Kinositzhalbkreis las ich dann die Geschichten vor: im Unterrichtsgespräch beantworteten wir gemeinsam die gestellten Fragen.
Bilder wurden zur Satzbildung genutzt. Außerdem stellte ich weitere Fragen, Kinder beantworten diese im Unterrichtsgespräch, verglichen auch viel mit dem Wissen von Jakari aus dem Fernsehen.
In den darauffolgenden Stunden fanden die Kinder sich zu zweit zusammen. Ich gestaltete eine Lerntheke, in der die verschiedenen Materialien von den Kindern ausgewählt und bearbeitet werden konnten. Einige Kinder bildeten eine Malgruppe; Bilder auch in Form einer Postkarte entstanden in der Freiarbeit.
Auch eine Theatergruppe bildete sich, sie schrieben ein eigenes Theaterstück. (dieses können Sie unter dem Reiter „Downloads“ herunterladen)

Herzlichen Dank sagt die Klasse 1c mit Michaela Bonnkirch, dass wir ihr tolles Projekt ausprobieren durften!

M. Bonnkirch führte das Projekt als GSV-Materialtester durch.



2 Bewertung(en)

An alle gedacht

Ich gebe für das Projekt 5 Sterne, weil in diesem Projekt für alle Kinder, sowohl für Mädels (Nixe) als auch Jungs (Indianer) gleichermaßen gedacht wurde. Positiv finde ich auch, dass man wunderbar nach Leistung innerhalb der Klasse differenzieren konnte.

Geschrieben von GSV Materialtester _. am 26.05.2014

Gut

Für die Leseförderung auch in Klasse 3 einsetzbar.

Geschrieben von GSV Materialtester _. am 20.05.2016

Bewertungen

Bewertung schreiben

Kunden kauften auch

GSV Schülerbeobachtung

GSV Schülerbeobachtung

EUR 6,73

inkl. 16 % MwSt.zzgl. Versandkosten

Lehrerheft: Der kleine Marsmensch und das Weihnachtsfest

Lehrerheft: Der kleine Marsmensch und das Weihnachtsfest

EUR 8,73

inkl. 5 % MwSt.zzgl. Versandkosten