GSV Unterrichtsplaner DIN A4 – 2020 / 21

EUR 13,90

inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Bestellnr. 1130

Gewicht 440,00 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

GSV Unterrichtsplaner DIN A4 – 2020 / 21

GSV Unterrichtsplaner DIN A4 – 2020 / 21

Ich arbeite nun seit diesem Schuljahr zum ersten Mal mit dem Unterrichtsplaner. Die Optik gefällt mir sehr gut und auch mit den Materialeigenschaften bin ich durchaus zufrieden. Ich habe keinen Schutzumschlag dazu bestellt und bisher sieht der Einband trotzdem eigentlich noch ganz gut aus. Schön fände ich ein paar Bänder o.ä., die ich in die aktuelle Woche, vor meine Notenlisten und vor die Notizseiten wie eine Art Lesezeichen einlegen kann.

Der Aufbau und die Gestaltung der Seiten im Kalendarium gefallen mir sehr gut. So bietet er für jede Stunde ein Feld um einzutragen, was ich geplant habe und mir bleibt zusätzlich genügend Platz, um Hausaufgaben einzutragen und berufliche sowie private Termine zu notieren (siehe Foto 1). Die vorgedruckten Uhrzeiten nutze ich dabei nicht, aber das ist ja Geschmackssache. Auch das Feld, um wichtige Termine und Geburtstage der Woche einzutraen, nutze ich gern und häufig (siehe Foto 2).

Besonders gut gefällt mir, dass bei den Notenseiten Platz für eine Tendenz gegeben ist. So kann ich mir besser merken, in welche Richtung die Note tendiert und damit meine Zeugnisnoten fundierter geben. Ich würde mir allerdings wünschen, dass das Feld, in dem ich eintragen kann, um welchen Test o.ä. es sich handelt, etwas größer wäre. So muss ich mir immer ganz genau überlegen, was ich dort eintrage und zusätzlich sehr klein schreiben (siehe Foto 3). Auch hätte ich gern dickere Linien zwischen den einzelnen Spalten, damit ich besser den Überblick behalten kann. Denn durch die Tendenzen stehen ja nicht mehr alle Noten eines Tests genau untereinander und dadurch verrutsche ich manchmal beim Eintragen in der Spalte. Behelfsweise habe ich die Linien erst mal von Hand eingezeichnet (siehe Foto 4). Außerdem würde ich mir gern zu einigen Noten zusätzlich Bemerkungen notieren (z. B., wenn die Note nicht so gut ist, ich aber glaube, dass das Kind den Stoff eigentlich verstanden und nur viele Flüchtigkeitsfehler gemacht hat). Vielleicht hat ja jemand eine gute Idee, wie man das verwirklichen kann.

Die zwei Notizseiten hinten im Kalender reichen mir leider überhaupt nicht aus und da ich kein Freund von losen Blättern im Kalender bin, musste ich mich darin sehr einschränken. Ich würde mich daher freuen, wenn die nächste Ausgabe des Kalenders einige Notizseiten mehr hätte. Die Schülerlisten nutze ich nicht, da ich ja ohnehin eine gedruckte Klassenliste besitze und es mir deshalb zu mühsam ist, Namen, Adressen und Telefonnummern der Kinder von Hand einzutragen. Stattdessen könnte ich allerdings gut noch ein paar Blanko-Klassenlisten (ähnlich den Notenlisten) brauchen, in die ich zum Beispiel eintragen würde, wer wann welche Hausaufgaben vergessen hat, wer ausgeteilte Zettel zurückgegeben oder Geld für Schulveranstaltungen bezahlt hat oder wie die Klassendienste erledigt wurden.

Insgesamt bin ich mit dem Kalender sehr zufrieden und werde mit Sicherheit auch im nächsten Schuljahr wieder damit arbeiten!

K. Körfer testete den Planer als GSV-Materialtester.

Bewertungen

Prima , 2020-07-13 08:59:15
Der Unterrichtsplaner ist sehr praktisch und gut aufgebaut
Geschrieben von: Katrin W.

Bin sehr zufrieden :-) , 2020-07-21 22:30:47
Schönes Design und vom Gewicht her leichter als vergleichbare Unterrichtsplaner. Das ist vor allem dann, wenn man mit dem Rad fährt, ein nicht zu verachtender Vorteil.
Geschrieben von: Waltraut B.

Zurück