Lehrerheft: Der kleine Marsmensch und das Weihnachtsfest (ebook)

Art.Nr.: 2011

EUR 3,90
inkl. 7 % MwSt.

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
 
  • Ausführung: Ebook





Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Passende Arbeitsblätter und Zusatzaufgaben zur Lektüre „Der kleine Marsmensch und das Weihnachtsfest“ für die Fächer Kunst, Sachunterricht und Deutsch. 







MATERIALTEST

Passende Arbeitsblätter und Zusatzaufgaben zur Lektüre „Der kleine Marsmensch und das Weihnachtsfest“ für die Fächer Kunst, Sachunterricht und Deutsch. 

Aus dem Inhalt:

  • Das Rams erzählt vom Mars
  • Das sind die Planeten
  • Der Mars im Schuhkarton
  • Das Rams-Klassenbüchlein
  • Kreuzworträtsel
  • Das Rams-Planeten-Spiel
  • Der Marskind-Rap
  • Das Mars-Lied
Materialtest

Ich habe das Buch „Der kleine Marsmensch und das Weihnachtsfest“ mit meiner zweiten Klasse als Leseadventskalender genutzt, da  meine Kinder gerade sehr gern über kleine Monster schreiben.
Die Handlung des Buches ist kindgerecht aufgebaut. Am 3. Dezember landet der kleine Marsmensch im Klassenzimmer, die vorherigen Tage sind eine kurze Vorgeschichte.
Ich habe das Buch in einen Umschlag gepackt, so dass die Kinder das kleine Wesen nicht sehen konnten und ein wenig Spannung blieb und sich jeder sein Fantasie Marsmensch vorstellen konnte. Die ersten Tage sind eher kurze Geschichten (es passen immer 3 Tage auf eine A5 Seite), später ist dann teilweise 1 Seite pro Tag gedacht. Jede Seite wurde illustriert, so dass man auch die Lehrerin und andere Inhalte der Geschichte bebildert sieht.
Die Geschichte bietet am Ende auch einige Informationen zu unserem Weihnachtsfest.
Inhaltlich gibt es im Begleitheft einige Informationen zum Mars und den anderen Planeten, eine Bastelanleitung für den Mars im Schuhkarton, ein Schreibblatt, ein Rätsel, ein Planetenspiel und 2 musikalische Inhalte. Auch eine Seite mit den Lösungen ist enthalten. Zum Mars-Lied gibt es auch entsprechende Noten.Die Kinder dürfen neben jeder Strophe ein Bild malen, somit wird das sinnerfassende Lesen geübt.

Dieses Projekt testete Frau Baumgarten als GSV-Materialtesterin.