Belohnungs-Set für die Grundschule "Edgar, das Schaf"

10.199966

EUR 10,20 inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Illustrationen: Takač, Tamara
Bestellnr.: 1047
ISBN/EAN: 978-3-940253-05-7
Ausstattung: Set mit Sammelbüchlein, Hausaufgabengutscheinen und Stempeln
Gewicht: 140 g
Klasse: 1-4
Verlag: Grundschulstunden Verlag (GSV)

Auf den Merkzettel

Belohnungs-Set für die Grundschule "Edgar, das Schaf"

Ab Anfang November 2018 wieder lieferbar! Jetzt schon vorbestellen!

Viele Lehrer arbeiten mit einem Belohnungssystem, das Ihre Schüler im Unterrichtsalltag motiviert.

Das Belohnungs-SET von "Edgar, dem Schaf" ist genau auf sich abgestimmt. Im Sammelbüchlein können die Kinder bis zu 10 Stempel sammeln (2 Mini-Stempel, die genau in die Felder passen, sind enthalten). Ist das Büchlein voll, kann dies entweder durch einen Hausaufgabengutschein (enthalten), durch ein Fleißkärtchen (ISBN: 978-3-940253-02-6) oder durch Ihre eigene Idee getauscht werden.
So fördern Sie die Lern- und Leistungsbereitschaft Ihrer Schüler, aber natürlich ebenso freundliche Umgangsformen und sozialen Einsatz.

Die Neuauflage beinhaltet stabilere und noch besser bestempelbare Sammelbüchlein als beim Vorgänger.
Die Holzstempel sind handgearbeitet.

Das SET enthält:
30 Büchlein für Ihre Schüler
30 Hausaufgabengutscheine, DIN A8
2 handgefertigte Holz-Mini-Stempel (2x2cm)
im Etui

Genau so süß und mit allen grünen Nachbestellungs-Artikeln kombinierbar:
Belohnungs-Set 2 für die Grundschule

Belohnungs-Set für die Grundschule "Edgar, das Schaf"

Projekt Belohnungs-Set Edgar, das SchafDas Projekt wurde in der Klasse 2a durchgeführt. Edgar, das Schaf ist unser beliebtes Klassenmaskottchen, was den Einsatz des Belohnungssystems noch leichter machte, da die Kinder eine enge und sehr emotionale Beziehung zu unserem Edgar haben.

Ziel war es, die Kinder zu einem ruhigen Arbeiten während einer Stillarbeitsphase zu motivieren. Zunächst war die Überlegung, ob man das Belohnungssystem nur bei bestimmten Kindern einsetzt, eben bei denen, die immer wieder zur Ruhe ermahnt werden müssen. Aufgrund vergangener Erfahrungen (viele Kinder empfinden es als ungerecht, wenn sie von vorneherein die Möglichkeit verwehrt bekommen eine Belohnung für ein stets angepasstes Verhalten zu erhalten, andere Kinder, denen dies schwer fällt aber dafür belohnt werden, wenn sie es gelegentlich schaffen…) entschied ich mich mit meiner Kollegin dagegen und führte das Belohnungssystem in der gesamten Klasse ein.

Durchführung: Neben dem Belohnungssystem kaufte ich noch die Fleißkärtchen von Edgar, dem Schaf. Jedes Kind bekam ein Tütchen mit seinem Namen drauf, in dem das Sammelheftchen aufbewahrt wird. Diese Tütchen befinden sich in Körbchen, die eine jede Tischgruppe von Kindern auf ihrem Tisch stehen hat. Die Abmachung mit den Kindern war, dass sie 5 Fleißkärtchen sammeln müssen, um einen Stempel in ihrem Sammelheft zu bekommen. Die Kinder hatten jeden Tag die Möglichkeit eine Fleißkarte zu erhalten, wenn sie während der Stillarbeitsphase leise gearbeitet hatten. Die Kinder zeigten sich sehr motiviert, denn sie wollten unbedingt ein Fleißkärtchen ergattern. Leider kamen die eingetauschten Fleißkärtchen verknickt, zerrissen und bespielt zurück, woraufhin ich mir etwas Neues überlegen musste, da dies auf Dauer doch zu teuer war.

Ich nahm Abschied von dem Einsatz der Fleißkärtchen und führte die so genannte „Sternchenzeit“ in der Klasse ein. Die Fleißkärtchen wurden fortan durch kleine gelbe ausgestanzte Sternchen ersetzt. Diese sind sehr viel kostengünstiger, wenn mal eines kaputt geht und man kann sie sehr schnell nachmachen. Das Prinzip war jedoch noch immer gleich: 5 Sternchen können gesammelt und dann gegen einen Stempel im Sammelheft eingelöst werden. Ich fertigte ein Symbol für die Tafel an, damit jedes Kind sofort wusste, dass nun „Sternchenzeit“ ist, also Stillarbeit. Wenn ein Kind einmal laut war, wurde sein Name an der Tafel vermerkt. Bei keinem weiteren „Verstoß“ wurde das Kind wieder von der Tafel gelöscht und erhielt dennoch sein Sternchen. Bei mehr als einem Verstoß bekam das Kind kein Sternchen für die Sternchenzeit.

Sobald das Sammelheftchen voll ist mit 10 Stempeln dürfen die Kinder ihr Tütchen bei uns Lehrkräften abgeben und sie dürfen in eine Kiste greifen und sich eine Kleinigkeit aussuchen. Die Hausaufgabengutscheine gebe ich noch nicht aus, möglicherweise in der 3. oder 4. Klasse. Die beiden Belohnungs-Sets haben wir miteinander kombiniert. Die Kinder bekommen immer abwechselnd mal ein grünes, mal ein blaues Sammelheftchen, um die Motivation immer wieder neu zu beleben.

Die Kinder sind vollauf begeistert von dem Belohnungssystem und wir Lehrkräfte auch – vor allem in der Sternchenzeit! Manchmal hat man das Gefühl, dass man alleine in der Klasse ist, da man die Kinder gar nicht hört!

Wir geben 5 von 5 Sternen für diese tolle Erfindung!!! Absolut empfehlenswert – auch in der Kombination der beiden Belohnungs-Sets!


S. Koch führte das Projekt als GSV-Materialtester in ihrer 2. Klasse durch.

Foto: S. Koch - (c) Grundschulstunden Verlag

Belohnungs-Set für die Grundschule "Edgar, das Schaf"

Video

1 Bewertung(en)

Wir geben 5 von 5 Sternen für diese tolle Erfindung!!!

Absolut empfehlenswert – auch in der Kombination der beiden Belohnungs-Sets!

Geschrieben von GSV Materialtester _. am 06.07.2011

Bewertungen

Bewertung schreiben

Kunden kauften auch

Lesebändchen zum Nachbestellen (1x dunkelgrün und 1x gelb + 1 Klebepunkt)

Lesebändchen zum Nachbestellen (1x dunkelgrün und 1x gelb + 1 Klebepunkt)

EUR 2,15

inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versandkosten

Muggelsteine

Muggelsteine "Edgar, das Schaf", 30 Stck.

EUR 6,95

inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versandkosten

Das könnte Sie auch interessieren

Hausaufgabengutscheine zum Nachbestellen, 30 Stck.

Hausaufgabengutscheine zum Nachbestellen, 30 Stck.

EUR 2,95

inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versandkosten

Sammelbüchlein zum Nachbestellen, 30 Stck.

Sammelbüchlein zum Nachbestellen, 30 Stck.

EUR 2,95

inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versandkosten